Verbundausbildung

Verbundausbildung

Wir unterstützen Unternehmen bei der Ausbildung.

Wir bieten praxisorientierte Ausbildungen für Industrie und mittelständische Unternehmen.
Spezialisiert auf die Ausbildungsberufe:

  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)
  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)
  • Industrieelektriker (m/w/d)
  • Fachkraft für Metalltechnik (m/w/d)

Als Verbundausbildung oder in Einzelkursen!

IHR AUSBILDUNGSPARTNER IN NÜRNBERG

DER SIE UNTERSTÜTZT UND BEGLEITET

mit Lösungen die eine optimale Ausbildung ermöglichen.

ausbildung unternehmen kurseWIR VERSTEHEN DIE VERANTWORTUNG

DIE EIN UNTERNEHMEN TRÄGT

Im Unternehmen ist es manchmal schwierig, alle Ausbildungsinhalte optimal abzubilden und zu vermitteln. Hier setzen wir an.

Mit unseren Ausbildungskonzepten erhalten Sie Lösungen, um Ihre Ausbildung weiter zu optimieren, um die bestmöglichen Fachkräfte für morgen zu erhalten.

Unser erfahrenes Ausbildungsteam begleitet Sie, um den heutigen Anforderungen bei der Ausbildung gerecht zu werden.

Ermöglichen Sie Ihren Auszubildenden einen perfekten Start in deren zukünftiges Berufsleben.

 

ausbildung unternehmen kurseÜBER 20 JAHRE ERFAHRUNG IN DER

AUSBILDUNG

In unserem modernen Aus- und Weiterbildungszentrum in Nürnberg legen wir den Schwerpunkt auf eine praxisorientierte Ausbildung für Industrie und mittelständische Unternehmen. Dabei gehen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ein und bieten die für Ihr Unternehmen passenden Ausbildungsinhalte an - egal ob Verbundausbildung oder Einzelkurs!

 

AUF IHRE BEDÜRFNISSE ZUGESCHNITTENE

EINZELKURSE

Alle hier aufgeführten Kurse können einzeln gebucht werden.

Einzelkurs

Pneumatik

ausbildung kurs pneumatik

  • Einleitung in die Drucklufttechnik
  • Grundbegriffe der Steuerungstechnik
  • Aufbau und Arbeitsweise pneumatische Ventile
  • Praktischer Aufbau an Festo-Schulungsplatz
  • Direkte und indirekte Ansteuerung
  • UND- und ODER-Schaltungen
  • Zeichnen von pneumatischen Schaltplänen
  • Vorgehen bei der Fehlersuche

Dauer: 5 Tage

Um ein Teilnehmerzertifikat ausstellen zu können muss der Auszubildende mindestens 80% der Zeit anwesend sein.

Einzelkurs

Elektro­pneumatik

ausbildung kurs pneumatik

  • Grundlagen von Grafcet
  • Zeichnen eines Funktionsdiagramms
  • Zeichnen von elektropneumatischen Schaltplänen
  • Praktischer Aufbau an Festo-Schulungsplatz
  • Verwendung von Relais
  • Signale und logisches Verknüpfen
  • Vorgehen bei der Fehlersuche

Dauer: 5 Tage

Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme an Pneumatik Kurs

Um ein Teilnehmerzertifikat ausstellen zu können muss der Auszubildende mindestens 80% der Zeit anwesend sein.

Einzelkurs

Gleichstrom­technik

ausbildung kurs ac technik

  • Bestandteile eines Stromkreises
  • Beschreibung der elektrischen Grundgrößen
  • Ohmesche Gesetz
  • Rechnen in Reihen- Parallelschaltungen
  • NTC- und PTC-Widerstände
  • Grundsätze der Strom- und Spannungsmessung
  • Reihen- und Parallelschaltungen von Spannungsquellen
  • Arbeit und Leistung im Stromkreis

Dauer: 5 Tage

Um ein Teilnehmerzertifikat ausstellen zu können muss der Auszubildende mindestens 80% der Zeit anwesend sein.

Einzelkurs

Wechselstrom­technik

ausbildung kurs ac technik

  • Stromarten
  • Kenngrößen von Sinus-, Rechteck und Dreieckspannungen
  • Herleitung der Wechselstromleistung
  • Messungen an Drehstromsystemen
  • Verbraucher in Stern- und Dreieckschaltungen
  • Aufbau und Kenngrößen eines Kondensators
  • Kondensator an sinusförmiger Wechselspannung
  • Arten und Aufgaben von Spulen
  • Reihen- und Parallelschaltung von Kondensatoren/Spulen
  • Schwingkreise
  • RLC-Siebschaltungen
  • Transformatoren

Dauer: 5 Tage

Um ein Teilnehmerzertifikat ausstellen zu können muss der Auszubildende mindestens 80% der Zeit anwesend sein.

Einzelkurs

SPS Grundlagen

ausbildung kurs sps grundlagen

  • Steuerung S7-1500 von Siemens
  • Schulung mit ETS Bus-Process-Board
  • Realitätsnahe Übungen zum einfacheren Erlernen
  • UND- und ODER-Schaltungen
  • Arbeiten mit Märkern
  • Erstellen einer Schrittkette

Dauer: 5 Tage

Um ein Teilnehmerzertifikat ausstellen zu können muss der Auszubildende mindestens 80% der Zeit anwesend sein.


WIR BEGLEITEN IHRE AZUBIS BIS ZUR ABSCHLUSSPRÜFUNG IM RAHMEN DER

VERBUNDAUSBILDUNG

Eine Verbundausbildung ist eine Ausbildungspartnerschaft bei der man sich die Aufgaben der Ausbildung teilt. Bei der Verbundausbildung denken wir vorrangig an die Grundausbildung der ersten beiden Lehrjahre. Hierbei begleiten wir Ihre Azubis bis zur Abschlussprüfung Teil I, damit diese im Anschluss in Ihrem Unternehmen effektiv eingesetzt werden können.

Unser Ziel ist es Ihren Auszubildenden bestmöglich auf die Praxis vorzubereiten und alle prüfungsrelevanten Lerninhalte für die Teil 1 Abschlussprüfung zu vermitteln.

 

Perfekt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Die Verbundausbildung kann für folgende Berufe bei uns durchgeführt werden.

•  Industriemechaniker (m/w/d)

•  Mechatroniker (m/w/d)

•  Elektroniker für Maschinen-und Antriebstechnik (m/w/d)

•  Elektroniker für Geräte- und Systeme (m/w/d)

•  Industrieelektriker (m/w/d)

Die unten aufgeführten Kurse sind je nach Ausbildungsberuf, Bestandteil der Verbundausbildung.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Grundausbildung Metall

Die Grundausbildung Metall erfolgt für jeden Azubi an einer Werkbank mit Schraubstock in unserer Ausbildungswerkstatt und nimmt gut fünf Monate in Anspruch.
In dieser Zeit erlernen die Auszubildenden alle grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten, die sie für Ihren Ausbildungsberuf und für den Teil 1 der Abschlussprüfung benötigen.
Bei uns werden alle Themen durch Projektarbeiten wie z.B. das Herstellen einer eigenen Trillerpfeife oder eines kleinen Druckluftmotors vertieft.

Drehen

  • Sicherheitsvorschriften und Unfallverhütung
  • Aufbau der Drehmaschine
  • Drehverfahren
  • Drehwerkzeuge bewerten
  • Einsatz von verschiedenen Werkstückspannmethoden
  • Plan- und Längs-Runddrehen
  • Absatzdrehen und Anfasen, Zentrieren
  • Bohren, Senken und Gewindeschneiden an der Drehmaschine
  • Ausrichten der Drehmaschine
  • Drehen verschiedener Winkel

Fräsen

  • Sicherheitsvorschriften und Unfallverhütung
  • Aufbau der Fräsmaschine
  • Der Umgang mit verschiedenen Fräswerkzeugen
  • Werkstückspannmittel
  • Stirn- und Umfangsfräsen
  • Fräsen von Langlöchern und Rechtecktaschen
  • Positionieren mit Kantentaster
  • Ausrichten der Fräsmaschine

Grundausbildung Elektro

Mit unserem umfangreichen ELABO-Trainings-Systeme lernen die Azubis in drei Monaten die Grundlagen der Reihen- und Parallelschaltung, Gleichstromtechnik, verschiedene Widerstandsarten und die Funktionsweise von Dioden kennen.
Wir gehen auch auf die verschiedenen Stromarten der Wechselstromtechnik ein, auch im Zusammenhang von und mit Blind- und Wirkwiderständen. Das alles geschieht unter Laborbedingungen, um die größtmögliche Sicherheit der Azubis zu ermöglichen.

Bestandteile des Gleichstromkurses sind:

  • Bestandteile eines Stromkreises
  • Beschreibung der elektrischen Grundgrößen
  • Das Ohmsche Gesetz
  • Rechnen in Reihen- Parallelschaltungen
  • NTC- und PTC-Widerstände
  • Grundsätze der Strom- und Spannungsmessung
  • Reihen- und Parallelschaltungen von Spannungsquellen
  • Arbeit und Leistung im Stromkreis

Bestandteile des Wechselstromkurses sind:

  • Stromarten
  • Kenngrößen von Sinus-, Rechteck und Dreieckspannungen
  • Herleitung der Wechselstromleistung
  • Messungen an Drehstromsystemen
  • Verbraucher in Stern- und Dreieckschaltungen
  • Aufbau und Kenngrößen eines Kondensators
  • Kondensator an sinusförmiger Wechselspannung
  • Arten und Aufgaben von Spulen
  • Reihen- und Parallelschaltung von Kondensatoren/Spulen
  • Schwingkreise RLC-Siebschaltungen
  • Transformatoren

Weiterhin stehen den Auszubildenden noch weiterreichende Themen wie Halbleiterelemente und EMV zur Verfügung.

Grundausbildung Steuerungstechnik

Pneumatik

Die einwöchige Pneumatik-Schulung wird an unseren Festo-Schulungsplätzen mit standardisierten Bauteilen durchgeführt.
Grundbegriffe der Pneumatik werden erlernt, sichere Umgang mit Arbeitsmitteln, selbstständiges Fehlersuchen, Schaltpläne zu lesen und diese normgerecht zu erstellen.
Jedem Auszubildenden wird ausreichend Zeit eingeräumt, um die Theorie zu verstehen, und das gelernte praxisnah umzusetzen.

Unser Ziel hierbei ist immer den Auszubildenden bestmöglich auf die Praxis vorzubereiten, ebenso wie alle prüfungsrelevanten Lehrinhalte für die Teil 1 Prüfung zu vermitteln.

Elektropneumatik

Die mindestens einwöchige Elektropneumatik-Schulung wird an Festo-Schulungsplätzen mit standardisierten Bauteilen durchgeführt.
Hierbei werden die Grundbegriffe der Elektropneumatik erlernt. Ebenso wie der sichere Umgang mit den Arbeitsmitteln, selbstständiges Fehlersuchen und einen eigenen Schaltplan zu lesen wie auch normgerecht zu erstellen.
Jedem Auszubildenden wird ausreichend Zeit eingeräumt, um die Theorie zu verstehen, wie auch das Gelernte praxisnah umzusetzen.

Hydraulik

Bei dieser Schulung stehen die Grundbegriffe der Hydraulik im Vordergrund. Dies beinhaltet auch die Vor- und Nachteile hinsichtlich der Pneumatik.

SPS

Um den Einstieg in die Programmierwelt zu vereinfachen, starten wir mit den Azubis mit einem LOGO Kurs an unseren ETS-Boards.
In diesem Kurs erlernen die Auszubildenden die Grundbegriffe der speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) mit der S7-1500 von Siemens.
Wir arbeiten mit Step7 über das TIA-Portal. Die Ausbildung erfolgt an ETS-Schulungsplätzen mit industrieüblichen Bauteilen wie auch dazu passendem Schulungsmaterial.
Jedem Auszubildenden steht ein eigenes BUS-Process-Board zum Simulieren der selbst geschriebenen Programme zur Verfügung.
Durch die praktischen Übungen an verschiedenen, der Realität nachempfundenen Beispielen werden die verschiedenen Möglichkeiten der SPS Schritt für Schritt erlernt und weiter vertieft.


NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF WIR BERATEN SIE GERNE

VERBUNDAUSBILDUNG UND EINZELKURSE

Sie haben noch Fragen und möchten uns kontaktieren?
Schreiben Sie uns über das Formular an, oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

roland wittIhr Ansprechpartner:

Roland Witt
Technischer Ausbildungsleiter

+49 911 9552-996

 

achim schoppelIhr Ansprechpartner:

Achim Schoppel
Technischer Ausbilder

+49 911 9552-183

 

VIDEOS

IMPRESSIONEN AUS DER AUSBILDUNG

Unsere Auszubildenden geben Einblicke in deren Ausbildung.

ausbildung max yt

Max

MECHATRONIKER

Max erzählt etwas über seine Ausbildung und gibt Einblicke in den täglichen Ablauf seiner Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik.

Veronica

ELEKTRONIKERIN FÜR GERÄTE UND SYSTEM

Veronica macht gerade die Ausbildung zur Elektronikerin für Geräte und Systeme bei uns. In diesem Video gibt Sie ein Einblicke in Ihre Ausbildung und erzählt über Ihre Erfahrungen während der Ausbildungszeit.

ausbildung veronica yt
ausbildung benjamin yt

Benjamin

ELEKTRONIKER FÜR MASCHINEN- UND ANTRIEBSTECHNIK

Benjamin ist in der Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik bei Baumüller Services. Er gibt Einblicke in seine Ausbildung und erzählt über seine Ausbildungszeit.

Yina

MECHATRONIKERIN

Yina ist gerade in der Ausbildung zur Mechatronikerin und gibt Eindrücke und Erfahrungen weiter, aus Ihrer Ausbildungszeit bei Baumüller Services.

ausbildung yani yt

 

Unverbindliche Anfrage stellen

Kontakt Verbundausbildung

Die mit * markierten Felder sind unbedingt auszufüllen.