Wiederholungsschulung zum Erhalt der Fachkunde als „Elektrotechnisch unterwiesene Person” (EuP)

Zielsetzung:
Dieses Seminar dient dem Erhalt der erworbenen, sowie der Auffrischung und Vertiefung von bisher theoretischer Fachkenntnis nach BGV A3 und VDE 0105-100 von elektrotechnisch unterwiesenen Personen bzw. befähigten Personen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).

Zielgruppe:
Die Zielgruppe sind Personen, die als EUP qualifiziert sind und zur Erhaltung der eigenen Fachkenntnis erneut geschult werden müssen. Das Seminar richtet sich an Anlagenbetreiber des verarbeitenden Gewerbes und im Speziellen an Mitarbeiter ohne elektrotechnische Fachqualifikation, die als EUP qualifiziert sind und zu deren fachübergreifenden Tätigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln gehört. Ebenso eingeschlossen sind Mitarbeiter, die abgeschlossene elektrische Betriebsstätten betreten müssen, z.B. Meister, Sicherheitsbeauftragte, Schlosser, Monteure, Maschinenführer, Instandhalter und Hausmeister.

Inhalte:

  • Aufbau der Arbeitssicherheitsorganisation innerhalb der Betriebe
  • Delegationsrecht der Unternehmer
  • Pflichten und Rechte der Mitarbeiter innerhalb der Arbeitssicherheitsorganisation
  • Risikobetrachtung
  • Gefahren von elektrischen Strom
  • Der menschliche Körperwiderstand
  • Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Erste Hilfe bei Unfällen durch den elektrischen Strom
  • Arbeitsmethoden nach VDE 0105
  • Die 5 Sicherheitsregeln für das Arbeiten im spannungsfreien Zustand
  • Beispiele für zulässige Tätigkeiten einer EUP
  • Beispiele für eine praktische vor Ort Unterweisung

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung und Abschlusstest.
Durch den Abschlusstest wird der tatsächlich erreichte Wissensstand überprüft. Dem Unternehmen bietet er mehr Rechtsicherheit beim Einsatz seiner Mitarbeiter.

Diese Unterweisung führen wir auch vor Ort in Ihrem Unternehmen durch. Fragen Sie uns an »

Ihr Vorteil bei Baumüller:

  • Als Betreiber von elektrotechnischen Anlagen weiß Baumüller um die Aufgabenstellungen und Anforderungen, die elektrische Betriebsstätten mit sich bringen
  • Das Seminar wird von Arbeitern aus der Praxis durchgeführt und ist auf praktische Arbeit ausgelegt
  • Auf individuelle Problemstellungen und Herausforderungen wird bereitwillig eingegangen
  • Unser Seminar ist nicht nur professionell, sondern auch interessant und abwechslungsreich
  • Individuelle Schulungsunterlagen können auf Wunsch erstellt werden

Referent:
Meister in Elektromaschinenbau
Sachverständiger und Mitglied in Bundesverband Deutscher Sachverständiger des Handwerks e.V.

Norbert Austen

Bild des Kontaktes
Baumüller Reparaturwerk GmbH & Co. KG Sachverständiger DGUV
Adresse:
Andernacher Straße 19 90411 Nürnberg Germany

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 (0)911 9552 109

Fax: +49 (0)89 748898-55

Information herunterladen als:

vCard